Allgemeines

Die Welt verändert sich -{mit Kindern}-

Oh ja - und wie! Fast 9 Monate "probiert" man sich gedanklich darauf vorzubereiten, doch dann? Ist alles anders. Die Rolle verändert sich, es kommt eine Neue hinzu. Plötzlich, überraschend und doch vorhersehbar. Das macht etwas mit uns Menschen. Wir haben die komplette Verantwortung für ein Lebewesen und oft vergessen wir dabei auf uns selbst -auf unsere Bedürfnisse und Wünsche-.

Wir hinterfragen, haben plötzlich Zeit über uns nachzudenken, über unser Leben und werden dadurch offen für neue Gedanken. Manche von uns beginnen wieder zu träumen. Dieses hin und hergerissene von überglücklich und wehmütig dem Gegenüber wie "anders" es vorher war, lässt uns in einem ständigen auf und ab der Gefühle.

Oft stellt sich gerade im beruflichen Kontext die Frage, will ich wieder zurück in meine Arbeit? Teilzeit oder Vollzeit? Kindergartenplatz oder doch eher Tagesmutter? Möchte ich etwas neues ausprobieren? Wie lange bleibe ich zu Hause? Kann ich mir das finanziell leisten?

In dieser Zeit werden unzählige Entscheidungen getroffen, oft nicht für die eigene Person, sondern für das Kind, den Partner und schlussendlich, die für sich selbst.

Wie wollen Sie Ihre Zukunft gestalten? Welche Themen beschäftigen Sie am Meisten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.